Dolly Bikes

dolly_logo

*** NEU in 2017: Optionale Scheibenbremse *** Exklusiv bei uns: Dolly-Regendächer in mehr als 20 Designs! ***

Das Schaf Dolly hat hier nur begrenzt Pate gestanden – trotzdem fahren die bunten Klone aus Utrecht nun schon in mehr als 70 Städten der Niederlande herum. Dort wird auch produziert, selbst der Stahlrahmen wird noch in Holland gefertigt. Höchste Zeit, dass wir sie bereits Ende 2014 als Erste nach Deutschland gebracht haben! Das Prinzip ist denkbar einfach: Aus 6 Rahmenfarben und 11 Kistenfarben wählen, Komponenten wie Schaltung, Bremsen, Lichtanlage auswählen und los kann´s gehen. Wir haben mehrere farbige Kisten auf Lager (um die Entscheidung zu erschweren). Mit einer Zuladung von 80kg, einem Extra-Fußeinstieg und einer relativ tiefen Sitzposition der Kinder ist das Dolly Bike II ein sehr beliebtes und sicheres Familien-Transportrad.

_DSC2970web

Fahrt die Dollys jederzeit bei uns Probe und lasst Euch ein passendes Rad sofort zusammen stellen. Ab sofort bekommt Ihr das Dolly Bike II bei uns auch mit den stärkeren Scheibenbremsen! Und auch das E-Drive mit einem 36V-Antrieb steht nun immer für eine Testfahrt bereit – eine gute Alternative zum Urban Arrow, dem motorisierten Bakfiets oder dem trioBike Cargo E. Und so sieht das dann aus bei unseren Kunden:

IMG_2109_small

Ein Dolly in der Lüneburger Heide.

11535714_10152825970116415_3100692658526041730_n

Hier haben wir mal eine »andere« Kiste verbaut.

Hier noch ein wichtiger Hinweis aus eigener (Kunden-)Erfahrung: Es gibt mehr als 60 Farbkombinationen – bringt also ausreichend Zeit für eine Entscheidungsfindung mit oder nutzt den Konfigurator in unserem Online-Shop:

http://www.mycargobike.de/produkt/dolly-ii/

Dolly bakfiets kleuren_web


 

Weiteres (immer vorrätiges) Zubehör: Regenabdeckung, Regendach mit Seitenöffnung, zweite Sitzbank, Sitzkissen, Gepäckträger, Maxi-Cosi-Adapter.

Zu guter Letzt noch ein leidenschaftlicher Blog-Eintrag eines jahrelangen Bakfiets-Fahrers aus dem Vereinigten Königreich zum Dolly Bike:

http://www.getcycling.org.uk/details.php?id=600&c=3