Cargo Bike WERKSTATT

Ihr habt Probleme, weil Euer Fahrradhändler um die Ecke so Sätze sagt wie »Das Rad ist zu groß für meine Werkstatt«, »Die Marke führen wir nicht« oder »An die Ersatzteile kommen wir nicht ran.«? Kennen wir. Unsere ausgebildeten Fahrradmechaniker helfen Euch gerne weiter in dem speziellen Segment (eines Lastenrades bzw. Cargobikes). Vereinbart gerne einen Termin via 040-334 683 983 oder via werkstatt@ahoi-velo.de. Seit Januar gibt es auch einen Abhol- und Bringservice für Dein defektes Lastenrad – einzigartig in Hamburg!

Wichtiger Hinweis: Unsere Werkstatt in der Lippmannstraße ist dauerhaft geschlossen! Der Ahoi Velo Cargobikes Workshop »im Exil«  und unsere Neuradproduktion sind mindestens bis Mai 2021 in der Wandsbeker Königstraße 62, 22041 Hamburg zu finden. Dort haben wir mehr Platz, mehr Arbeitsplätze, eine Laderampe und alles, was eine große Cargobike-Werkstatt so braucht. Das Gute: Wir werden sogar eine kleine Leihradflotte haben – bedeutet: Du kommst mit dem defekten Bike vorbei und wir leihen eines für die Dauer der Reparatur aus. Du kannst das Rad nach Voranmeldung auch in unseren Shop am Kleinen Schäferkamp bringen. Alles klar? Dann schreibe uns eine E-Mail für einen Termin oder rufe kurz durch:040-334 683 983, 0178-1194810 oder via werkstatt@ahoi-velo.de1483cb0cfec05750b8f749381e12ed83

Grundsätzliches:

• Wenn Ihr lange Spaß an Eurem Cargo Bike haben wollt, bringt es bitte alle sechs Monate zur Inspektion. Am besten gleich nach dem Winter und in den Sommerferien – unser Tipp.

• Habt Ihr das Fahrrad bei uns gekauft, sollte der allererste Weg immer erst zu uns führen, denn bei eventuellen Garantiefällen können wir nur helfen, wenn vorher keine Fremdwerkstatt daran gearbeitet hat. Wir sind zertifizierte Bosch-/Shimano-/Brose-/Pendix-Werkstatt und führen natürlich alle Lastenradmarken in unserem Sortiment, daher können wir auch jegliche Ersatzteile bestellen. Solltet Ihr doch mal eine andere Werkstatt aufsuchen müssen, dann stellt bitte sicher, dass dort einerseits ausgebildete Fahrradmechaniker beschäftigt sind und die Werkstatt andererseits auch eingetragener Händler für die jeweilige Marke ist, alles andere kann durchaus zu negativen Erlebnissen führen. Der Fahrradmarkt boomt und viele wollen daran verdienen, häufig leidet aber die Qualität darunter.

• Ist es ein Neurad, empfehlen wir unbedingt, es schon nach ca. 200km oder 1-2 Monaten zur Erstinspektion zu bringen. Das ist die wichtigste Inspektion und ein Pflichttermin, da Rahmen, alle beweglichen Teile und das Zubehör erstmals gemeinsam belastet wurden.

• Übrigens: AHOI VELO CARGOBIKES-Kundenräder erhalten eine Ermäßigung auf die Erstinspektion (wenn kein Pauschalpaket gebucht wurde).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>