Fördermittel

Fördermittel vom Staat, vom Land oder von der Stadt?

Aktuell laufen immer mehr Förderprogramme und Du als privater oder gewerblicher Kunde kannst davon profitieren – es gibt bis zu € 4.000 für Dein neues Lastenrad geschenkt! Gerne beraten wir ausführlich zu diesen Themen im Shop, via E-Mail (info@ahoi-velo.de) oder gleich unter 0177-4821367. Vorab die aktuellsten Links zu allen uns bekannten Förderprogrammen (mit Dank an Arne Behrensen von www.cargobike.jetzt):

• Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (bundesweite Förderung)

– Laufzeit: Seit 1. März 2018 bis 28. Februar 2021 (rückwirkend bis 29. November 2017)

– für Unternehmen und Kommunen

– Maximal € 2.500 für Cargobikes, Lastenanhänger und Gespanne mit Pedelec-Antrieb und Mindest-Transportvolumen von 1m³ (bei Gespannen auch Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb förderfähig, wenn der Anhänger mit Pedelec-Antrieb ausgestattet ist)

Link zur Infoseite

Link zum Antrag

muli-5

• Baden-Württemberg

– Laufzeit: Regelförderung seit September 2017, Neuauflage mit aufgestocktem Budget am 1. September 2018

– für Unternehmen, Körperschaften des privaten Rechts, gemeinnützige Organisationen

– Maximal € 3000 für Cargobikes und Lastenanhänger mit Pedelec-Antrieb (vor April 2018 maximal € 4.000)

Link zur Infoseite

Link zum Antrag

chike

• Berlin

– Laufzeit: Ab 4. Juli 2018 (Budget 2018: € 200.000), zweite Runde ab Januar 2019 (Budget 2019: € 500.000)

– für gewerbliche und private sowie gemeinschaftliche Nutzung

– Maximal € 500 für Lastenanhänger und für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Infoseite

• Nordrhein-Westfalen

– 1. Oktober 2018 bis 30. September 2023

– für Kommunen und Unternehmen landesweit sowie für Privatpersonen mit Wohnsitz in 28 Städten mit NOx-Grenzwertüberschreitung

– für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb maximal € 4200 für Kommunen und kommunale Betriebe ohne wirtschaftliche Tätigkeit, maximal € 2100 für Unternehmen und maximal € 1000 für Privatpersonen mit Wohnsitz in Stadt mit NOx-Grenzwertüberschreitung

Link zu einer Kurzübersicht

Link zur Infoseite

• Saarland

– Laufzeit: März 2017 bis Dezember 2018

– für Gebietskörperschaften und kommunale Unternehmen

– Maximal € 1.500 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Infoseite

Kangaroo Luxe

• Stadt Aachen

– Laufzeit: Seit 15. Oktober 2018 (Gesamtbudget: 50.000 €)

– für Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts

– Maximal € 2.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Infoseite

• Landkreis Bamberg

– Laufzeit: Seit 1. November 2017 bis 31. Oktober 2019

– für Privatpersonen

– Maximal € 300 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Förderrichtlinie

• Stadt Bamberg

– Laufzeit: Seit 1. April 2018 (Gesamtbudget € 10.000)

– für Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts

– Maximal € 500 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch S-Pedelec bis 45km/h)

Link zum Antrag

Dolly Bike mattschwarz/shiny blue

Dolly Bike mattschwarz/shiny blue

• Stadt Celle

– Laufzeit: Seit Oktober 2018 (Gesamtbudget € 50.000)

– für Firmen, Institutionen, Privatpersonen und Vereine

– Maximal € 500 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zu weiteren Informationen

Worlcycles Kr8

• Stadt Dachau

– Laufzeit: 15. Februar 2018 bis Ende 2019

– für private und gewerbliche Nutzung

– Maximal € 500 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zum Antrag

Das geöffnete Flight Case

• Landkreis Grafschaft Bentheim

– Laufzeit: Seit Anfang 2017

– für gewerbliche Nutzung

– Kaufzuschuss von € 500

Link zu weiteren Informationen

Omnium Cargo

• Region Hannover

– Laufzeit: Ab 15. März 2018 bis 31. Dezember 2018 (Fortsetzung angestrebt)

– für gewerbliche Nutzung

– Maximal € 500 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch S-Pedelec bis 45km/h)

Link zu weiteren Informationen

Boxabdeckung rot

• Stadt Heidelberg

– Laufzeit: Seit 1. November 2017

– für private Nutzung

– Maximal € 500 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

– Maximal € 300 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Zusätzlich 500 € bei Verschrottung eines Pkw, maximal € 100 für Lastenanhänger

Link zu weiteren Informationen

Link zum Antrag

standard

• Stadt Köln

– Laufzeit: 2. Januar bis 30. Juni 2019 (Gesamtbudget: € 100.000)

– für kleine Unternehmen (bis 9 Mitarbeiter), Vereine und Verbände, Zusammenschlüsse von Privatpersonen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Schulen, Krankenhäuser, Kitas

– Maximal € 2500 für Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 3000 für Gespanne aus Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb und einem Anhänger

Link zu weiteren Informationen

rot

• Stadt Lahr

– Laufzeit: Ab 1. März 2019 (Gesamtbudget: € 10.000)

– für private Nutzung

– Maximal € 300 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 500 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Förderrichtlinie

• Stadt Limburg a. d. Lahn

– Laufzeit: Seit 1. Februar 2018 bis 31. Januar 2019

– für private und gewerbliche Nutzung

– Maximal € 600 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb, zusätzlich € 500 Verschrottungsprämie für Kfz

Link zur Förderrichtlinie

Link zum Antrag

Bakfiest Cargo Bike Cruiser Long

• Landeshauptstadt München

– Laufzeit: Seit April 2016 für gewerbliche Nutzung, seit Januar 2017 auch für private Nutzung – bis 31. Dezember 2020

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb, zusätzlich 1000 € Verschrottungsprämie für Kfz

Link zum Antrag

• Stadt Münster

– Laufzeit: steht noch nicht fest – Start in 2019

– für Privatpersonen, Unternehmen, Selbstständige und private Nutzungsgemeinschaften

– Maximal € 500 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zum Zeitungsartikel

chike kids black

• Stadt Regensburg

– Laufzeit: Seit November 2016 für gewerbliche Nutzung, seit August 2017 auch für private Nutzung

– Maximal € 400 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 1.000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb, maximal € 150 für Lastenanhänger

Link zu weiteren Informationen

Justlong_Blue

• Stadt Sonthofen

– Laufzeit: 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 (Antragstellung 2019: bis 31. März)

– für gewerbliche und private Nutzung

– Maximal € 400 für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb

– Maximal € 800 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zur Förderrichtlinie privat

Link zur Förderrichtlinie gewerblich

Carla Cargo Box NEW

• Landeshauptstadt Stuttgart

– Laufzeit: Seit 4. Oktober 2018 (aktuell werden keine Anträge mehr angenommen, evtl. Wiederaufnahme in 2019)

– für Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind

– Maximal € 2000 für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb

Link zu weiteren Informationen

Larry-vs-harry-eBullitt-submarine

• Stadt Wolfratshausen

– Laufzeit: Ab 1. Januar 2019

– für gewerbliche und private Nutzung

– Maximal € 1500 für Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb (auch für S-Pedelecs bis 45km/h), zusätzlicher Pkw-Abwrackbonus von 500 €, maximal € 100 für Lastenanhänger

Link zu weiteren Informationen

Link zur Förderrichtlinie

Wir versuchen, diese Seite möglichst aktuell zu halten – sollte Dir etwas auffallen bzgl. eines neuen Förderprogramms etc., lass es uns gerne wissen unter info@ahoi-velo.de. Vielen Dank dafür!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>